Mittwoch, 08. Dezember 2021
Notruf: 112

Leider kommt es immer wieder vor, dass Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge nicht auf dem schnellsten Weg die Einsatzstelle anfahren können, da der Weg durch behindernd abgestellte Fahrzeuge versperrt wird. Sicherlich ist es oftmals in städtischen Gebieten schwierig einen Parkplatz zu finden.

Trotzdem sollte man jeden Parkplatz darauf prüfen ob Einsatzfahrzeuge jederzeit ungehindert vorbeifahren können. Zu Bedenken ist auch, dass vor allem die Feuerwehr mit großen Fahrzeugen anrückt, die erheblichen Platzbedarf haben.

65Zdroig JOnj RlA 

Deshalb bitten wir Sie eindringlich die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung (StVO) zu beachten

  • Beachten Sie beim Abstellen Ihres Kfz, die Mindestdurchfahrtsbreite der Fahrbahn von 3,05 Meter. Ist diese Durchfahrtbreite nicht mehr gewährleistet, handelt es sich hier um ein automatisches
  • Denken sie daran, dass auch ein kurzes Halten im Halteverbot (VZ 283 StVO) verboten
  • Das Parken in einem Abstand von weniger als 5 Metern vor Kreuzungen und Einmündungen ist unzulässig. Unsere Fahrzeuge -besonders die Drehleiter- ist für die Menschenrettung enorm wichtig. Das Fahrzeug hat einen großen Wendekreis und benötigt zum Ausfahren des Leiterparks noch seitlich Platz zum Abstützen.
  • Parken Sie Ihr Kfz nicht vor oder innerhalb amtlich gekennzeichneter Feuerwehrzufahrten oder auf Feuerwehraufstellflächen.
  • Stellen Sie mit Ihrem Fahrzeug keine Hydranten auf der Fahrbahn oder am Fahrbahnrand

Denken Sie daran:

Mit gegenseitiger Rücksicht im Straßenverkehr können die Einsatzfahrzeuge die Einsatzstelle schneller erreichen. Und vielleicht benötigen Sie auch einmal unsere Hilfe und sind froh wenn diese Hilfe ohne Behinderung schnell eintreffen kann.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Wehr -Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit-

Nächster Termin

11 Dez 2021
00:00 Uhr
Altpapiersammlung

Letzter Einsatz

unklare Rauchentwicklung
06.12.2021 um 17:04 Uhr
Wehr
Mehr dazu..

BRANDAktuell

Wir kommen und helfen - wenn Sie uns lassen!
Donnerstag, 23. September 2021
Leider kommt es immer wieder vor, dass Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge nicht auf dem schnellsten...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.