Montag, 06. April 2020
Notruf: 112

Kindergarten durch Brand komplett zerstört

Es war ein Brand, wie er zum Glück nur sehr selten vorkommt...trotz schnellem und intensiven Eingreifen mehrerer Feuerwehren (ca. 100 Kameraden/innen) und massiven Wassermengen konnte das Gebäude nicht mehr gerettet werden.
Zu einer anfangs als Brand 2 - unklaren Rauchentwicklung wurden wir am 07.01.2020 gegen 03:19 Uhr alarmiert, es stellte sich schnell als größerer Brand heraus, weshalb unter dem Stichwort "Brand 3 groß" die Kameraden aus Öflingen und Bad Säckingen noch zusätzlich alarmiert wurden. Bis auf wenige Räume brannte das Gebäude restlos ab.
Abschließend nochmals Bilder und Berichte des Einsatzes; wir bedanken uns hierbei auch bei der Bevölkerung für die Bilder und Videos, ebenso für das vorbildliche Verhalten um die Einsatzstelle. Besonders möchten wir uns auch bei den Anwohnern bedanken, welche die Einsatzkräfte während dem Einsatz mit Verpflegung versorgten.
 
 
82049395 1201037253426137 2203529999095431168 o 82019071 1201037596759436 6946900453552553984 o 82618262 1201037390092790 6270455388039020544 o
 

Drucken E-Mail

Ein Danke wird zur Seltenheit..

Ein Danke wird für die Einsatzkräfte zur Seltenheit, daher ist es das schönste was einem Retter neben dem erfolgreichen Einsatz und einer guten Kammeradschaft passieren kann!
In der aktuellen Ausgabe das Wehratalkurier fanden wir diese Danksagung.

danke

Unter dem Slogan „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ bedanken wir uns für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen eine gute Genesung.

Ihre Feuerwehr Wehr. 🚒

Unser Kamerad hat geheiratet

...und dann sind da noch diese Ereignisse, auf die freut man sich besonders.
Zu einem solchen trafen wir uns heute Mittag am Wehrer Standesamt. Unser Kamerad Sebastian und seine Frau Isabella gaben sich das Ja-Wort. 
Wir waren froh, dabei gewesen sein zu dürfen und wünschen beiden auf dem weiteren gemeinsamen Weg nur das Beste!

hochzeit sebastian 01 hochzeit sebastian 02

Firma Mattes spendet zum 25 jährigen Firmenjubiläum an Wehrer Feuerwehr

Zum 25-Jährigen Jubiläum der Firma Mattes durften wir vergangenen Dienstag durch Bernd Mattes und seiner Ehefrau eine Spende in Höhe von 1500 € entgegennehmen.

Im Rahmen der Umbauarbeiten unserer Einsatzleitzentrale, konnten wir auf die Unterstützung durch Bernd Mattes und Team zurück greifen.
So bekamen wir vergangenes Jahr tolle Bodenfließen und zusätzlich eine Fachkraft zum verlegen der Fliesen gestellt.
Die hochwertige und akkurate Arbeit kann sich definitiv blicken lassen!

Wir bedanken uns bei der Familie Mattes für die Großzügige Spende und wünschen ein angenehmes Jubiläumsjahr.

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!

mattes spende

Drucken E-Mail

Nächster Termin

06 Apr 2020
20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Montagsprobe

Letzter Einsatz

BMA hat ausgelöst
02.04.2020 um 09:17 Uhr
Industriebetrieb in Wehr
Mehr dazu..

BRANDAktuell

Aufgrund der aktuellen Ereignisse hier nochmals die vom Robert Koch Institut zusammengefasste...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.